Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Für wen ist der FreedomRouter das Richtige?

Grundsätlich natürlich für jeden der meint, daß seine Kommunikation seine Angelegenheit ist und niemanden etwas angeht. Also weder 100.000 DM Schäuble und seine Komplizen, noch irgendwelche Konkurrenten, die Deutsche Bahn, die Deutsche Telekom oder wie sie alle heißen mögen.

Kurzum: Wenn du vor deinem Schlafzimmerfenster Vorhänge hast, dann ist der FreedomRouter was für dich.

Der FreedomRouter ist ein 'Must Have' für z.B.:

  • Berufsgeheimnisträger wie Anwälte, Abgeordnete oder andere Geistliche, aber auch Journalisten oder Gewerkschafter.
  • Unternehmer mit Mitarbeitern
    Solange du kein 'systemisch kriminelles' Unternehmen z.B. aus dem Bereich der organisierten Banken- oder Subventionskriminalität betreibst, musst du damit rechnen, daß Ruck-Zuck ein SEK-Stosstrupp bei dir alle IT-Gerätschaften beschlagnahmt, falls irgendeiner deiner Mitarbeiter irgendwelchen Unfug vom Arbeitsplatz aus macht. Deine Computer bekommst du dann (i.d.R. ungesichtet wegen Personal- und Kompetenzmangel) nach ein paar Jahren wieder. Die Frage der Verhältnissmäßigkeit kannst du vor Gericht klären, wenn du viel Geld und Zeit verschwenden willst.
  • Eltern mit Sprösslingen im internetfähigen Alter
    Siehe oben - Stichwort Tauschbörsen, Klingeltöne usw.. Das nennt sich dann 'Mitstörerhaftung', manche sprechen auch von 'Sippenhaftung'.
  • Demokraten die es mit unserer Verfassung etwas genauer nehmen als unsere geliebte Bundesregierung.


Erste Hilfe Hausdurchsuchung:

FULLSCREEN
(Videomitschnitt des Vortrags "Sie haben das Recht zu schweigen" von Udo Vetter(lawblog.de) auf dem 23. Chaos Communication Congress(23C3) )

Diese Seite bookmarken bei...
del.icio.us BlinkList Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews